Digital-Marketing

LENKEN SIE MITHILFE DES DIGITAL MARKETING DIE AUFMERK­SAMKEIT AUF SICH.

Mittlerweile hat sich der Mensch von einem passiven Konsumenten der Werbung zu einem aktiven Kritiker entwickelt. Inzwischen bevorzugen bereits 35 % der Deutschen den Onlinehandel vor dem Einzelhandel. Insgesamt nutzten 51 % sowohl Einzelhandels- als auch Online-Käufer das Internet zur Produktrecherche. Potenzielle Käufer suchen und vergleichen also die speziellen Charakteristika Ihres Produkts mit denen Ihrer zahlreichen Konkurrenten im Web. Mithilfe von Digital Marketing erreichen Sie es, die Aufmerksamkeit gerade auf sich und Ihr Produkt zu lenken. Mit dem Einsatz von Google Ads (AdWords), Suchmaschinenoptimierung und Search Marketing sprechen Sie mit uns den potenziellen Kunden direkt an und treten in ersten Kontakt. Durch Suchmaschinenoptimierung und Google Ads (AdWords) Kampagnen platzieren wir Ihre Webseite so, dass Interessenten sie ohne große Mühe entdecken. All diese Maßnahmen führen potenzielle Käufer zu Ihrer Webseite, die dem Aufwand natürlich gerecht werden muss. Dazu designen wir Ihnen eine ansprechende Webseite mit klaren Strukturen, interessanten Bildern und passendem Content, damit aus den Interessenten Ihre Kunden werden.

Insbesondere das User generated Web entwickelte sich in den letzten zehn Jahren als wichtigster Marketing-Kanal, wenn es um die Direktansprache möglicher Kunden geht. Es geht darum Kunden dort anzusprechen, wo sie sich im Internet bewegen und das ist heute meist ein Social-Network.

Mit Zieldefinitionen und einer ausgefeilten Strategie zum Erfolg!

1: Status-Quo-Analyse, Zieldefinition und Strategieplanung

Über eine Social-Media-Monitoring Status-Quo-Analyse werden zuvor definierte KPIs gemessen und ausgewertet. Im Fokus sollten dabei unter anderem folgende Fragen stehen:

In welchen Networks befindet sich die Zielgruppe?

Welche Themen werden im Umfeld der Unternehmensmarken besonders heiß diskutiert?

Wer sind die Meinungsführer und Multiplikatoren?

Wo und wie ist der Wettbewerb im Social-Web aufgestellt?

Welche Schwächen hat die eigene Marke im Auge der Zielgruppe und im Vergleich zum Wettbewerb?

2. Strategieplanung

Auf Basis der gewonnenen Informationen kann nun eine zielgruppengenaue Strategieplanung vorgenommen werden, auf dessen Basis nun ohne große Streuverluste die potentiellen Kunden angesprochen und abgeholt werden können.

3. Die Umsetzung der Strategie

Über den Einsatz von intelligenten Onlinemarketingmaßnahmen und einem direkt an den Bedürfnissen der Zielgruppe ausgerichtetem Communitymanagement wird die Strategie nun umgesetzt. Die Marke wird zu einem relevanten Thema aufgebaut, generiert Markenfans und Markenbotschafter und steigert im Idealfall Umsätze.

4. Erfolgsmessung

Mit der Erfolgsmessung werden die getroffenen Maßnahmen genau unter die Lupe genommen. Hierzu wird ein weiteres mal ein Social-Media-Monitoring durchgeführt analog wie zu Beginn unter Einsatz der gleichen KPIs, wobei dann insbesondere Fragen beantwortet werden wie diese:

Wieviele Fans konnten gewonnen werden?

Hat sich das Image der Marke verbessert?

Konnten Markenbotschafter gewonnen werden?

Bis hin zur ROI Messung über ein Conversiontracking, das Auskunft gibt, in wie weit die getroffenen Maßnahmen zu Umsätzen führten.

Mit den gewonnen Informationen lässt sich die Strategie nun noch genauer definieren und das ganze Kommunikationsplanung beginnt von vorn.